Naturheilpraxis Renate Strohm
Heilpraktikerin in Kiel
Massagen


Meridian-Akupunktmassage

Nach der traditionellen chinesischen Medizin gibt es 14 Meridiane, d. h. Energiebahnen, in denen unsere Lebensenergie fließt.
Die Meridiane sind den einzelnen Organen zugeordnet. Auf ihnen befinden sich die Akupunkturpunkte.
Mitte der 80ger Jahre gelang es westlichen Wissenschaftlern erstmalig, den Energiefluss entlang der Meridiane wissenschaftlich nachzuweisen.


Die Meridian-Akupunktmassage stimuliert sowohl den Energiefluss der einzelnen Energiebahnen, als auch bestimmter Akupunkturpunkte, ohne dass dabei mit Nadeln gearbeitet wird.
Je nach Indikation werden dabei ausgewählte Meridiane besonders berücksichtigt.
Die Anregung des Energieflusses verbessert das Allgemeinbefinden und unterstützt die Heilungsprozesse.



Schröpfkopfmassage

Mit Schröpfgläsern oder Sauggläsern wird mechanisch ein Unterdruck erzeugt.
Sie werden massageähnlich über die Haut geschoben, gezogen oder in Kreisen bewegt.

Der durch den Unterdruck entstehende Sog führt zu einer Rötung der Haut, die Durchblutung und der Lymphfluss werden angeregt.

Neben der mechanischen Wirkung werden Nervenverbindungen stimmuliert, die von Reflexzonen der Haut zu inneren Organen führen.