Naturheilpraxis Renate Strohm
Heilpraktikerin in Kiel

Selleriesaft

Seit 1975 empfiehlt Anthony William den Selleriesaft zur Verbesserung der Gesundheit. Damals hatte ein Familienmitglied Rheuma, das sich durch die tägliche Einnahme von Selleriesaft besserte.
Heute ist der Selleriesaft sehr bekannt und in den USA ist er zu einem richtigen Hype geworden.
Modells trinken ihn und sagen er hilft ihnen, schlank zu bleiben.


Dieser Saft hat für die Gesundheit so positive Auswirkungen, dass die Nachfrage ständig steigt und sich der Absatz von Staudensellerie in den USA inzwischen verfünffacht hat. Neben den wertvollen Mineralien und Clustesrsalzen, deren positive Eigenschaften noch gar nicht in vollem Ausmaß erforscht wurden, weist man, dem Selleriesaft die folgenden positiven Auswirkungen zu:

- reduziert Entzündungen im Körper
- senkt den Blutdruck und verbessert die Herz-Kreislauf Gesundheit
- senkt den LDL-Cholesterinspiegel
- hilft bei Sodbrennen und Säurereflux
- fördert die Entgiftung
- verbessert den Schlaf
- reguliert den Säure-Basenhaushalt
- verbessert die Haut
- hilft bei chronischer Müdigkeit
- reguliert die Verdauung




Die österreichische Psychologin Dr. Katja Petek übersetzt die wöchentlichen Radiosendungen von Anthony William ins Deutsche.
Hier zeigt sie in den ersten 6 Minuten des Videos, wie sie morgens ihren Selleriesaft zubereitet.06.05.2018; 15:25 Min.




Der Selleriesaft ist das Kernstück der Ernährung nach Anthony William. Wer seine Ernährung nach ihm umstellen möchte, für den macht es Sinn, damit anzufangen. Natürlich kann man auch nur den Selleriesaft trinken, ohne eine weitere Ernährungsumstellung. Der Saft wird morgens frisch gepresst und dann sofort auf nüchternen Magen getrunken.
Danach wartet man mindestens 15 Minuten, bis man frühstückt. Selleriesaft ersetzt kein Frühstück, dazu hat er nicht genügend Kallorien.